PLANA Küchenland

Firmenname:

Geschäftsmodell:

Ansprechpartner:

PLANA Küchenland Lizenz + Marketing GmbH

Küchen, Möbel

Steffen Keim

+49 7031 - 65 91 204 steffen.keim@plana.de

UNTERNEHMENSPORTRÄT

1979 in Australien und Neuseeland gegründet und dort seit langem Marktführer, hat PIRTEK seine globale Ausdehnung als der Dienstleister für den mobilen 24/7 HydraulikService konsequent betrieben. Nach dem Aufbau in Großbritannien seit 1988 wurde 1996 der Schritt auf den europäischen Kontinent gewagt. Die Systemzentralen in Deutschland (Köln) und Benelux (Rotterdam) haben seitdem den Service-Gedanken in der Hydraulik geprägt und landesweite Netzwerke aufgebaut.
Heute bedienen in Deutschland 82 Standorte mit bundesweit rund 300 Werkstattwagen die Kundschaft; in Österreich wurden seit 2014 vier Standorte mit 15 Werkstattwagen aufgebaut. Hier gilt es noch weitere Regionen wie die Steiermark, Kärnten, Innsbruck und Wels zu besetzen.
PIRTEK findet man heute auf jedem Kontinent. Überall in der Welt werden kontinuierlich weitere Service Center aufgebaut.

FRANCHISE-KONZEPT

Organisation eines PIRTEK Standortes und der Werkstattwagen

Alle PIRTEK Center sind nach dem gleichen und bewährten Muster aufgebaut.
Der PIRTEK Partner führt als selbstständiger Unternehmer seinen Stützpunkt in allen Bereichen eigenverantwortlich. Bei Bedarf steht ihm die System-Zentrale mit allen beschriebenen Leistungen beratend und unterstützend zur Seite. Er startet mit einem Center Manager, der für Warenwirtschaft und Einsatzsteuerung zuständig ist.
Die Aufträge beim Kunden vor Ort – das eigentliche Kerngeschäft – leisten zunächst drei Mobile Servicetechniker (MST). Ihr Arbeitsplatz sind die Werkstattwagen, mit denen sie innerhalb ihres Einsatzgebietes defekte Hydraulikschlauch-Leitungen austauschen. Diese werden vor Ort passend angefertigt und montiert - dabei immer das PIRTEK Alleinstellungsmerkmal „Innerhalb einer Stunde vor Ort“ im Fokus.
Neben der Auftragsabwicklung und Kundenbetreuung ist die Neukundengewinnung eine weitere, wichtige Aufgabe der Servicetechniker – nach bewährtem System!
MST-Online (Mobile rService Techniker Online), ein zeitgerechtes elektronisches System für Auftragskoordination, Datenerfassung und Administration, bietet viele Vorteile und Arbeitserleichterungen für das eigene PIRTEK Geschäft und die Kundschaft: Beispielsweise kann der Lieferschein zusammen mit Fotos unmittelbar nach Fertigstellung der Reparatur an die beauftragende Stelle des Kunden per Email als PDF übermittelt werden.

UNTERSTÜTZUNG DES FRANCHISE PARTNERS

Finanzierung und Rechtsfragen
• Individueller Geschäftsplan
• Erstellung Finanzierungsunterlagen
• Bank-Verhandlungen
• Vertragsprüfungen, Genehmigungen

Organisation und Partnerbetreuung
• Standort-Auswahl
• Gebiets-/Potentialanalyse
• Objekt-Auswahl
• Mitarbeiterfindung und Auswahl
• Führungs- und Organisationsmethoden

Centerplanung, Logistik und Technik
• Ladenbau, Einrichtung
• Produkt-Sortiment
• Maschinen und Fahrzeuge
• gesamte Aufbau-Koordination

Schulungen & EDV
• Grundschulung der Franchise-Partner
• techn. Schulung der Service-Techniker
• Training vor Ort
• PIRTEK EDV (Warenwirtschaft, Fakturierung etc.)
• MST-Online zur elektronischen Auftragsabwicklung
• CRM System Sugar
• Marketingtool Act-On

Auch die langjährigen PIRTEK Partner erhalten laufende Unterstützung:

Management und Organisation
• Führungs- und Arbeitsmethodik
• Erfahrungsaustausch
• Betriebsführung, Coaching
• Rechtsfragen

Warenwirtschaft und Technik
• Wareneinkauf, Produktinformationen
• Lager-Management
• technische Unterstützung

Marketing
• Drucksachen und Werbemittel
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• überregionales Marketing
• Unterstützung regionales Marketing
• Fachmessen, Verbandsarbeit
• Social Media Unterstützung
• Employer Branding Maßnahmen

Vertrieb
• Verkaufsunterstützung vor Ort
• zentrales Key-Account-Management
• regionale Geschäftsentwicklung

Controlling
• Betriebs-Reporting
• Jahresplanung
• allgemeine Administration, Dokumentenmanagement (DMS)

Training und Fortbildung
• Technik- und Verkaufsschulungen
• Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen
• Unterstützung EDV und Rechnungswesen
• bei Bedarf individuelle Unterstützung
• Trainer für Servicetechniker

INVESTITIONSHÖHE

erforderliches eigenes Startkapital:

25.000,- €

erforderliche Gesamtinvestition:

150.000 - 200.000 €

Unterstützung bei Finanzierung:

Gerne bieten wir Ihnen ein individuell auf Sie abgestimmtes Finanzierungsmodell

>

UNTERNEHMENSDATEN

Unternehmensgründung:

1988

Franchising seit:

1988

Franchisepartner:

40

Standorte:

43

freie Standorte:

Deutschland

GEBÜHRENÜBERSICHT

einmalige Eintrittsgebühr:

30.000,- € 

laufende Gebühren:

Franchise-/Lizenzgebühren

15,0% Deutschland

16,5% Österreich

Werbegebühren

keine

BÜRO- / VERKAUFSFLÄCHE

benötigte Büro- /Verkaufsfläche

ca. 200 qm

EINARBEITUNG / TRAINING

Dauer

4-6 Wochen

VERBANDSMITGLIEDSCHAFTEN

Deutscher Franchiseverband

Österreichischer Franchise Verband

2000

Europäischer Franchise Award

AUSZEICHNUNGEN

Unverbindlich und kostenlos Kontakt

zum Unternehmen aufnehmen

Fordern Sie weitere Informationen zu Vorraussetzungen, Konditionen und Möglichkeiten direkt per Mail beim Franchisegeber an.