Burgermeister

Firmenname:

Geschäftsmodell:

Ansprechpartner:

Burgermeister

Burgerrestaurant

Matthias Meyer

+49 30403645323

meyer@burger-meister.de

UNTERNEHMENSPORTRÄT

Burgermeister steht für gute Burger ohne Schnickschnack. Die Erfahrungen und Erfolge unserer Berliner Restaurants sind die Basis auf denen der Erfolg unserer Franchise-Partner aufbaut.

Mit einer Partnerschaft auf Augenhöhe wollen wir gemeinsam das Burgermeister-Konzept weiterentwickeln, und die echten Burger aus Berlin hinaus in die Welt tragen.

Unsere Leidenschaft: Die Burger und Fries.

Das Produkt ist die tragende Säule unserer Philosophie. Gutes Rindfleisch, selbst gewolft. Salz, Pfeffer, scharf angebraten und herrlich saftig. Die Pommes werden aus der rohen Kartoffel mit Schale geschnitten, doppelt frittiert. Das macht sie außen knusprig, innen zart. Klingt simpel. Ist es auch. Wenn man bereit ist, den Kleinigkeiten Beachtung zu schenken.
Und das können wir. Denn fast alle Zutaten wie Brötchen, Fleisch und Saucen werden in unserer eigenen Produktion hergestellt und jeden Tag frisch an unsere Restaurants geliefert.

FRANCHISE-KONZEPT

Ein Hauch Kreuzberg soll in die Welt hinausgetragen werden. Am U-Bahnhof groß geworden, erzeugen wir eine charakteristische Bahnhofsatmosphäre der Berliner 20er Jahre. Das paaren wir mit moderner Street-Art und Musik. Ein schlichtes, echtes Konzept, mit viel Auge für Details, genau wie unsere Burger

UNTERSTÜTZUNG DES FRANCHISE PARTNERS

Unterstützung der Finanzierung durch Burgermeister Banken- und Leasing-Kontakte, sowie Begleitung des Franchise-Gebers bei Businessplanung, Unternehmensgründung, Standortsuche und -Ausbau, sowie operatives und theoretisches Training in den Restaurants.

Dazu vollumfängliche Begleitung in der Eröffnungsphase des Restaurants bezüglich Mitarbeitereinstellung und -schulung, Prozesse, Marketing, etc.

Unverbindlich und kostenlos Kontakt

zum Unternehmen aufnehmen

Fordern Sie weitere Informationen zu Vorraussetzungen, Konditionen und Möglichkeiten direkt per Mail beim Franchisegeber an.

INVESTITIONSHÖHE

erforderliches eigenes Startkapital:

ab ca. 96.000 €

erforderliche Gesamtinvestition:

ab ca. 320.0000 €

Unterstützung bei Finanzierung:

Unterstützung durch Burgermeister Banken- und Leasingkontakte, sowie permanente Begleitung während der Geschäftsgründung.

>

UNTERNEHMENSDATEN

Unternehmensgründung:

2006

Franchising seit:

2018

Franchisepartner:

3

Standorte:

5

freie Standorte:

auf Anfrage

GEBÜHRENÜBERSICHT

einmalige Eintrittsgebühr:

35.000,- € 

laufende Gebühren:

Franchise-/Lizenzgebühren

6,0%

Werbegebühren

1,5%

BÜRO- / VERKAUFSFLÄCHE

benötigte Verkaufsfläche

ca. ab 100 qm

EINARBEITUNG / TRAINING

Dauer

6 Monate

VERBANDSMITGLIEDSCHAFTEN

Deutscher Franchiseverband