Firmenname:          

Apollo-Optik Holding GmbH & Co.KG

Geschäftsmodell:  

Optik (und Hörakustik)-Fachgeschäfte

Ansprechpartner: 

 Jürgen Borgemeister

+ 49 9122-831345

Franchise@Apollo-Optik.com

UNTERNEHMENSPORTRAIT

Mit über 860 Filialen ist Apollo Deutschlands filialstärkster Optiker. Apollo steht für herausragenden Service, professionelle Beratung in Optik- und Stilfragen sowie Produkten von bester Qualität. Das Sortiment reicht von hochwertigen Exklusivmodellen bis hin zu namhaften Designerfassungen und Sonnenbrillen. Zudem bietet Apollo ein großes Sortiment an Kontaktlinsen und Pflegemitteln aller führenden Hersteller sowie der hauseigenen Marke iWear® an. Apollo mit Hauptsitz im fränkischen Schwabach gehört zum weltweit führenden Optik-Konzern GrandVision, der mit über 7.000 Filialen in über 40 Ländern vertreten ist. Seit Juli 2016 ist der Augenoptiker mit einem eigenen Onlineshop vertreten. 

Unternehmensgründung:   

1972

Franchising seit:                   

1989

Franchisepartner:                 

130

erforderliche Gesamtinvestition:

200.000 - 250.000 €

Standorte:

870,  davon

211 Franchisegeschäfte,

659 eigene Filialen

erforderliches Startkapital:

ca. 25.000 €

freie Standorte:

Deutschland, Österreich

FRANCHISE-KONZEPT

Apollo ist zuverlässiger Partner für Optik- und Hörakustik-Fachgeschäfte.
Apollo ermöglicht den Traum der Selbständigkeit innerhalb der Sicherheit eines Konzerns.

>

einmalige Eintrittsgebühr:

8.000,- €

Franchise-/Lizenzgebühren:

6,5-10% vom Nettoumsatz (umsatzabhängige Staffel)

Werbegebühren:

6 % vom Nettoumsatz

benötigte Verkaufsfläche:

ca. 120 qm

Einarbeitung- Trainingsdauer:

mindestens 4 Wochen

Verbandsmitgliedschaft:

  • Deutscher Franchiseverband

UNTERSTÜTZUNG DES FRANCHISE PARTNERS

Leistungen – vor Geschäftseröffnung 

  • Standortanalysen

  • Suche nach Objekten

  • Hilfestellung beim Business-Plan

  • Einrichtungsplanung

  • Hilfestellung für die Finanzierung

  • Hilfestellung bei  Versicherungen

  • umfangreiche Einarbeitung

  • Maschinen + Geräte, Geschäftseinrichtung, Ladenbau, IT- Equipment, sonstige Bauleistungen -> zu Selbstkosten

  • geprüft erfolgreiches und effizientes Ladenlayout

  • preisgünstiges Einrichtungssystem

  • Bauleitungs-Management

Leistungen – während Eröffnungsphase

  • Planung der Eröffnungswerbung

  • Buchung der Eröffnungswerbung von A-Z

  • Einarbeitung

  • Eröffnungsunterstützung

  • IT Support

  • personelle Unterstützung

  • Beratung zu allen relevanten Themen

Leistungen – während der gesamten Partnerschaft

  • überdurchschnittlicher Umsatz

  • sehr günstige Einkaufskonditionen

  • überdurchschnittliche Betriebsergebnisse

  • Einschleifservice

  • Intranet 

  • E-Learning Tool „Apollo Campus“

  • fortdauernde Schulungen

  • Ausbildungsprogramm für Azubis

  • Benchmark-Vergleiche

  • Service-Center Franchise

  • Marketing Toolbox für lokale Werbemaßnahmen

  • IT Support

  • Erfahrungsaustausch

  • Regional Tagungen

  • Franchisetagungen

  • Unternehmensberatung

  • Rechtsberatung


 

Weitere Informationen zu Vorraussetzungen, Konditionen und Möglichkeiten können Sie direkt beim Franchisegeber anfragen       

>>>  zur Unternehmenswebseite